28.04.2018

Eltern-Kind-Werkstatt: Survival Training

Eltern-Kind-Werkstatt: Survival Training 

Beim Orientierungslauf mit Karte und Kompass wird klar, wie sich jeder ohne Navi im unbekannten Gelände sicher bewegen kann. Daneben kann uns die Natur viele Hinweise zur Orientierung geben und uns Schutz liefern. Neben der Orientierung in der Natur ist auch das Lagerfeuer machen eine lebenswichtige Fähigkeit, die jeder lernen sollte. Mit Feuersteinen, Schwedeneisen, Distelsamen und Birkenrinde entfachen wir uns ein gemeinsames Feuer zum Wärmen. Wenn es brennt, schnitzen wir uns kunstvolle Kugelschreiber und Grillstöcke und grillen unser mitgebrachtes Mittagessen.

Für diesen Kurs sind keine besonderen Vorkenntnisse notwendig. Diese Eltern-Kind-Werkstatt ist ein Angebot für Kinder von 6 bis 10 Jahren mit jeweils einem (Groß-) Elternteil.  Bitte bringen Sie ein Schnitzmesser, Würstchen zum Grillen sowie Getränke und Vesper für die Pause mit. Da wir den ganzen Tag im Freien unterwegs sind, bitte festes und bequemes Schuhwerk sowie dem Wetter angepasste Kleidung tragen, die dreckig werden darf.

Teilnehmerkreis Kinder von 6 bis 10 Jahren mit jeweils einem (Groß-)Elternteil (max. 2 Kinder pro Erwachsenen)

Dozent Beate Meyer-Heinerich

Kosten Dank der Unterstützung durch die Dieter Schwarz Stiftung gemeinnützige GmbH kann die aim diese Maßnahme unentgeltlich anbieten.

Termin Samstag, 28.04.2018 von 10:00 bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort Stammberghütte, Tauberbischofsheim

Ansprechpartner Jonathan Kunz, Tel.: 07131 39097-398
E-Mail: gross@aim-akademie.org

Anmeldung 

Internet: www.aim-akademie.org
E-Mail: teilnehmerservice@aim-akademie.org
Fax: 07131 39097-399
Telefon: 07131 39097-0
Anschrift: Bildungscampus 7, 74076 Heilbronn


zurück